Mittwoch, 12. Juni 2013

Tangle Teezer - und die Bürste hat ausgedient


Hey ihr Beautys...


Wie schön ist eigentlich das Wetter heute? Fast unglaublich nach den letzten Wochen. Strahlend blauer Himmel, Sonne und kein Wölkchen in Sicht. Einfach gesagt - der Sommer ist da. Wird auch Zeit wenn ihr mich fragt...




Zu meinem heutigen Beitrag zu unserer unwahrscheinlich großen Beautywelt: Tangle Teezer.
Einige von euch werden schon von ihm (männlich?) gehört haben, ihn kennen oder vielleicht sogar schon benutzen, für die anderen würde ich das kleine Wunderteil gerne vorstellen.





Richtig, heute gehts mal wieder um das Thema Haare.
Der Tangle Teezer ist quasi die Rettung für verknotetes Haar, die Spa-Behandlung für unseren Kopf und das Highlight unter den Bürsten. Also ja, dieses bunte Teil, welches aussieht wie ein Haarpflegeutensil für Pferde ist eine Bürste für unser Haar. Und wenn ich Sage für unser Haar, dann meine ich auch unser aller Haar. Der Teezer ist nämlich für langes, kurzes, gefärbtes, gelocktes, krauses, verlängertes (eignet sich dafür übrigens perfekt) oder blondiertes.

Ich selber habe langes, dickes, dichtes Haar und davon sehr viel also kann ich ein Wundermittel gegen Verfilzen und Knoten sehr gut gebrauchen, vor allem nach dem Waschen im nassen Zustand.

Der Teezer ist seit 2009 auf dem Markt und verbreitete sich langsam von Großbritannien ausgehend in den Rest der Welt. Ich persönlich kenne den Tangle Teezer seit drei Jahren, habe ihn aber erst gestern selbst gekauft. War übrigens ein Bestandteil meiner Asos Lieferung :)
Erfunden hat das Wunderteil keine Frau sondern ein bekannter Friseur namens Shaun Pulfrey.




Aber was macht den Tangle Teezer soviel besser als eine herkömmliche Bürste?

Vorweg muss ich sagen, dass der Teezer ergonomisch geformt ist und so perfekt in der Hand liegt, zudem wiegt er so gut wie nichts. Die Borsten sind weich und biegsam und in zwei verschiedenen Längen und regelmäßigen Abständen angeordnet.

Die elastischen Borsten verbiegen sich so sehr, dass sie jeden Knoten schmerzfrei ausbügeln, ohne das Haar auszureißen, abzureißen oder zu schädigen.

Hier eine Erklärung aus dem Internet:
Tangle Teezer wurde von Shaun P, einem Londoner Friseur entwickelt. Es ist ein professionelles Produkt gedacht zum schmerzfreien Entknoten der Haare. Knoten lösen sich fast wie von selbst, ohne Ziepen, Reißen oder Hängenbleiben. Zusätzlich verleiht Tangle Teezer dem Haar Glanz und Geschmeidigkeit, weil er die äußeren Schichten des Haares nicht beschädigt, sondern vorsichtig glättet.

Jeder Haarprofi der Tipps für gesundes Haar verteilt, wird einem eintrichtern: nasse Haare nicht bürsten, am besten in Ruhe lassen, da sie in diesem Zustand am empfindlichsten sind und kaputt gehen können oder bei einem Knoten ab- oder ausreißen werden.

Schaffe ich leider so gut wie nie, da ich in meiner nassen Mähne meist genug Knoten drin habe, die ich sofort ausbürsten muss.



 
 


Mein Fazit:

Ich habe den Teezer jetzt nass und trocken getestet und muss sagen, dass ich trocken fast keinen Unterschied zu meiner vorigen Bürste feststellen kann was das Ziepen anbelangt. wird wahrscheinlich daran liegen dass meine vorige Bürste ähnlich aufgebaut is.
Was jedoch wirklich verblüffend ist, ist im nassen Zustand. So schnell konnte ich gar nicht schauen, waren alle Knoten schmerzfrei und ohne reißen herausgekämmt. Bin begeistert.

Zudem fühlen sich meine Haare weich und geschmeidig an und glänzen.



Tipp:

Da sich der Teezer beim Duschen nicht wie eine normale Bürste mit Wasser vollsaugt, kann er ohne weiters auch verwendet werden um die Pflege zu verteilen. Mit dem Tangle Teezer kommt die Pflege erstmals sogar bei meinen vielen Haare an jede Stelle. Vielleicht fühlen sich deswegen meine Haare auch viel gepflegter an als sonst :)


Bin begeistert...


Extra Pluspunkte gibt's für Design und Preis. Bei Asos mit gratis Versand kostet er 13,52€ und ist in vielen unterschiedlichen Knallfarben erhältlich. Allein dadurch besiegt er schon die öde alte Bürste :)






Habt ihr Erfahrungen mit dem Tangle Teezer? Was haltet ihr davon?


Liebe Grüße

*emb



 




Kommentare:

  1. unverzichtbar bei naturlocken!

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich toll an. Ich kann meine Mähne immer nur naß kämmen. Scheint genau das richtige für mich zu sein :) Danke für den Tipp!

    LG Saskia
    My Style Room freut sich auf deinen Besuch
    Follow @SaskiaVonP

    AntwortenLöschen
  3. Benutz ich schon lange. War ein Geschenk. Und ganz ehrlich, dass Du im trockenen Zustand keinen Unterschied feststellst ist seltsam. Das Teil ist endgeil!

    AntwortenLöschen

Hier könnt ihr mir Fragen, Anregungen oder auch einfach Nonsense schreiben :) Werde versuchen so schnell wie möglich zu antworten.
Freue mich über jede Nachricht von euch!