Dienstag, 11. Juni 2013

Von fünf Schichten weißem Nagellack, goldenen Nieten und kleinen Totenköpfen

Hallo am Dienstag :)

47 vor Christus sagte Caesar schon: Veni, Vidi, Vici - ich kam, ich sah, ich siegte...
2013 läuft es bei mir ähnlich: ich sah, ich kam, ich kaufte :)

Im heutigen Fall - gesehen bei meiner Lieblingsbloggerin Chiara Ferragni, der weiße Nagellack.


Also schnell zur nächsten Bipa um von meiner geliebten Nagellackmarke Essie einen weißen Lack zu besorgen. Aus vier verschiedene weiß, habe ich mich für die Nummer 5 - Allure entschieden, da die Farbe nicht ganz sooooo stechend ist, also etwas mehr in Richtung elfenbein.

 
 

Zuhause angekommen stolpere ich über meine heiß ersehnten Asos Paketen - der Tag fängt also richtig toll an :)





So weit so gut....

Vorweg muss ich sagen, dass Nägel lackieren bei mir in der Liste mit den Dingen, die ich gerne mache kurz vor Staubsaugen und Fenster putzen kommt, also juhuuuu..... Ich liebe zwar lackierte Nägel aber das Lackieren an sich ist mir ein Grauen, vor allem schaffe ich es so gut wie nie so lange ruhig zu sitzen bis die Nägel ganz trocken sind und erst recht nicht mir keine Cuts und Abdrücke in den langsam vor sich hin trocknenden Nagel zu rammen.

Nach dem ersten Nagel die Ernüchterung - außer Glanz nichts zu sehen. Wie befürchtet und von Mama natürlich erwartet. Ich noch mit großen Worten getönt: " Neeeeein, der deckt sicher!", mhm, also Mama hatte halt wiedermal recht.

Mit Hoffnung auf die zweite Schicht, sitze ich also geduldig da und warte bis die erste gaaaaaanz trocken ist.

Trocken.

Nächste Schicht.

Noch immer durchsichtig. Meine gute Laune nimmt ab. Noch länger trocknen lassen, etwa eine halbe Stunde.

Nächste Schicht.

Besser, aber weit entfernt davon, dass meine Nägel weiß aussehen. Eher wie so ein Pflege-/Glanzlack in Pastell. Meine Laune nimmt weiter ab. Zum Glück habe ich die Idee des TipEx gleich wieder verworfen und so fällt mir ein, dass ich ein altes French Manicure Set mit weißem Lack vom Hofer habe. (Für meine deutschen LeserInnen: Hofer = Aldi)

Nach mehrmaligem Schüttel und Aufwecken nach etwa 7 Jahren Schlummern im Badezimmerschrank kann begonnen werden. Zwecks mittelprächtiger Laune, 1 Stunde unnötig getanener Mühe und reiner Faulheit, wurden die drei Schichten Essie Lack nicht entfernt, sondern einfach eine vierte mit altem Hofer-Lack daraufgepinselt.

Schon beim ersten Nagel kam meine gute Laune zurück. Perfekt. Wie ich es wollte...
Zwar sind vier Schichten definitv nicht zu empfehlen aber die gewünschte Farbe und Deckkraft ist erreicht.



 
 


Und wie findet ihr die Farbe? Bzw die Nichtfarbe? :)

Ich bin zwar überhaupt kein Fan von irgendwelchen Nagelmalerein oder Glitzermuster, Striche, Punkte oder sonst was, habe mir aber bei Asos ein "Rock Chick Nagelverzierungsset" bestellt. Mit gaaaanz vielen verschiedenen Nieten, Kügelchen und Perlen in schwarz, weiß, silber oder gold. Sehr toll :)
 
 



Zum Testen habe am Ringfinger ein paar winzige silberne Perlen in den frischen Lack gedrückt (dafür eignen sich übrigens die 4 Schichten sehr gut ;)). Darüber habe ich nochmal eine (5!) Schicht Klarlack gepinselt und die Perlen halten Bombe! Hoffe das liegt nicht nur an der Überdosis Nagellack. :D
 
Könnte kreativer sein, war aber wie gesagt nur um es zu probieren....




 
 
 
 
Hier habe ich von THE NAIL ART by Alexandra Pislariu (Wien) zwei Ideenvorschläge welche ich sicher nachmachen will. Vielleicht gefällt es euch ja auch...
 



 
 
 
 
Das süße Armkettchen mit Kette, Perlen und kleinen Totenköpfen gibt es übrigens auch in Neongelb und habe ich bei Bipa gefunden.
 
 

 

 
 
 
Um mein Faulheitsproblem beim Nägel lackieren zu überbrücken, werde ich nächste Woche mal Shellac ausprobieren. Hat wer von euch schon Erfahrung damit?
 
 
Wünsche euch noch einen schönen Tag und schaut mal auf meine Facebook Seite: ena-maria b.
 
 
*emb

Kommentare:

  1. Cool, sieht echt gut aus!
    Gibt´s dann demnächst auch noch die neuen ASOS Errungenschaften zu bestaunen? =)

    AntwortenLöschen
  2. War das Monat öfters ordentlich shoppen und habe einige neue Errungenschaften, die ich alle vorstellen will :) Von Asos, über Zara, zu eBay bis hin zu New Yorker und Pimkie...

    Werde ich am Wochenende wenn gaaaanz viel Zeit ist machen :D

    Danke für deinen Kommentar, freut mich :))

    *emb

    AntwortenLöschen
  3. Eine Arbeitskollegin hat Shellac drauf und es hält wirklich lange. Ich bin auch sehr faul hinsichtlich Nägel lackieren. Kennst du die essence dry drops (gibt es bei uns im dm)? Damit trocknet der Lack richtig schnell. Vielleicht ist das ja auch was für dich :)

    LG Saskia
    My Style Room freut sich auf deinen Besuch

    AntwortenLöschen

Hier könnt ihr mir Fragen, Anregungen oder auch einfach Nonsense schreiben :) Werde versuchen so schnell wie möglich zu antworten.
Freue mich über jede Nachricht von euch!