Donnerstag, 5. Dezember 2013

Auf der Warteliste, schwarzer Zara, Unfreundlichkeit bei Steffl und DIY Shellac - oder kurz: Ein Tag in Wien!


Hallo ihr.

Gestern war Wien-Tag!!!!! <3
 
Zu Beginn muss ich sagen, dass ich etwa drei bis viermal im Jahr nach Wien fahre, zum Einkaufen wohlgemerkt. Automatisch wird die Operngarage angesteuert um die Kärntnerstraße, ihre Seitengassen und den tollen Graben zu erkunden. Dass, die Operngarage 3,90 € die Stunde kostet ist nach sieben Stunden dann auch schon egal, denn an solchen Tagen ist Weihnachten und Geburtstag zusammen. Man könnte fast sagen: Klein Ena in der großen, großen Stadt, ähhhh... im ersten Bezirk. 



Gestern war der Grund meines Wien Besuches eben die schon erwähnten Fiorentini & Baker Stiefeln in schwarzem Glattleder in Größe 38!!! Was mir keiner gesagt hat, ist dass es für dieses Modell in Wien, in dieser Größe eine Warteliste gibt. Dam dam dam daaaaaaaaam. Nicht zufriedenstellend!

Abgesehen davon, dass im Steffl in "the 6th floor", also der traumhaft luxuriösen Schuhetage JEDESMAL die Verkäuferinnen sowas von nicht freundlich sind, kein Lächeln auf den Lippen haben und sich benehmen wie Terrorroboter der high class, gab es den Stiefel nur in braunem Rauleder in meiner Größe. Probiert und für zu teuer empfunden, dafür dass er nicht das ist was ich wollte. 
Laut der penibel geschminkten Verkäuferin haben sie meinen gewünschten Schuh nie gehabt (ich hatte ihn im Sommer in der Hand und auch vor drei Jahren schon) UND, was noch besser ist: diese Schuhe kommen auch nicht nach, sind aber jedes Mal sofort weg. Ahaaaaa, wenn ich sie vor drei Jahren in der Hand hatte und im Sommer auch, und sie diese Schuhe nicht mehr bekommen, dann kann da was nicht stimmen. Fiorentini & Baker Stiefel sind bis jetzt immer wieder nachgekommen. Aber vielleicht ist der kalte Verkaufsroboter nicht ordentlich programmiert.

Next stopp: Neumann, Seilergasse 3. Super süßes Geschäft, vom Erdgeschoss, welches winzig ist, gehen Stiegen hinab in einen traumhaften Verkaufsraum. Die Verkäuferin (trägt MEINE Traumschuhe) begrüßt mich freundlich. Wie ein kleines Kind in der Brabbelphase zeigte ich auf ihre Schuhe, "haben will". Sie setzte ein tröstenden Gesicht auf und riet mir zu beten, dass ich die richtige Schuhgröße habe. Natürlich passte ich nicht, in die einzig vorrätige 36. Zehn Minuten später stand ich schon auf der Warteliste. Prognose Ende März.

Ähhhhhh nein. Solange hält der Weihnachtsbaum definitiv nicht, um die Schuhe darunter zu platzieren. 
Also wird wieder einmal bestellt. Internet hat alles! 








Parka: True Religion
Haube: eBay
grüner Lochpullover (s.unten): ebay
Boots: Ugg
Jeans: H&M
Long Lasting Lippenstift: Maybelline 



Am Weg von einem Geschäft zum anderen schaut ich noch bei Amicis vorbei, zu edel, zu erwachsen, zu teuer für mich, aber sooooo viele tolle Balenciaga Taschen - einfach zum Verlieben. Um wieder am Boden anzukommen und aus Frustration über keine Errungenschaften, musste ich natürlich zu ZARA. Für gewöhnlich könnte ich mich in dem Geschäft zu Tode shoppen. Aber nein, ich war geschockt... Zara am Stepahnsplatz hat umgebaut. Hilfe. Orientierung weg. Schwarze verspiegelte Wände ließen alles unübersichtlich erscheinen und drohten mich zu erschlagen. Das Schlimmste aber war die zum Verkauf angebotenen Kleidungsstücke. Alles schwarz!!!!!

Trägt man diesen verdammten Winter nur schwarz (in Spanien)???

Unglaublich, ohne auch nur ein Teil berührt zu haben, war ich froh das Geschäft wieder verlassen zu können.

Fisher's musste auch dran glauben und dieses mal schaffte ich es sogar ohne eine neue Hanky Panky heimzukommen. Hängen blieb ich lediglich an einem Lauren Moshi T-Shirt, welches um -20% reduziert war. 140€ minus -20% = Erkenntnis genug T-Shirts zu haben. Aber was man sagen muss: Die T-Shirts von Lauren Moshi sind sooooooo weich und angenehm zu tragen wie kein anderes!!

Ich bekam Hunger, aber nachdem ich erst um drei in Wien ankam, die meisten Geschäfte zwischen 18:00 und 19:00 Uhr schlossen musste ich die Zeit nutzen - also ESSEN KANN MAN WENN DIE GESCHÄFTE GESCHLOSSEN HABEN! 

Der Punkt an dem man meine Gestörtheit nicht mehr abstreiten kann ist nun erreicht würde ich sagen, oder? :D

Weiter ging es zu dem Ort, an dem man sich vom ersten Moment an wohl fühlt. Allein die der Verkaufsraum aufgebaut ist, ist ein Traum: Douglas House of Beauty. Da konnte ich endlich ein Geld ausgeben. Die arme Seele hatte eine Ruhe :)




<3





Meine Errungenschaften
  • Nagellackentferner von essence
  • Rouge von Bobbi Brown
  • Private Nail Studio - LED Starter Kit (Shellac DIY <3) von ANNY
  • 2x LED Nagellack von ANNY







Zum Shellac: Ich habe ihn schon einmal von der Kosmetikerin ausprobiert, war EXTREM begeistert, hielt wirklich ohne Kratzer oder Ablösen 4 Wochen, nur müsste es man dann (wenn nicht schon nach 3 Wochen erneuern), was mir zu teuer ist. Jetzt kann kann ich es selbst machen :) 

Werde es heute am Abend gleich testen und natürlich berichten... :) Bin schon gespannt.


Raus aus Douglas, schnell noch ein Wrap von Nordsee mit Lachs und ab zum Auto. Noch in Wien hatte ich die glorreiche Idee für eine Stunde ins G3 zu fahren. Liegt ja am Weg... 

Immerhin hatte ich noch nichts Textiles gekauft und um meinen Wien-Tag nicht zu entwerten, musste auch dieses Loch gestopft werden. Oder ging es mir nur um den selten aufzufindenden, von mir heiß geliebten Subways??? Naja zwei Fliegen mit einer Klappe würde ich sagen... :)

Also ging es von einem Preisextrem ins andere. Vom Steffl Kaufhaus zu Primark


 

Endlich wurde ich fündig :):

  • Clutch mit Federn
  • weinrote "New York" Haube
  • Halskette mit viel bling bling ;)
  • Ersatzstiefel zur seelische Befriedigung
  • 4x Brazilian Hot Pants
  • abtörnendes, No-go Homewear Kuschelteil in Form eines undefinierbaren Tieres mit Kopfkappe, Foto folgt :P













Sooooo ich werde jetzt mal was sinnvolles machen und in die Uni fahren - Dramenanalyse von Goethes Faust steht an - jippiieeeee, aber wenn ich heimkomme werden meine Nägelchen gemacht und das Set getestet, freu mich schon :)

Entschuldigt die schlechte Fotoqualität - Handykamera...





Wünsche allen einen schönen Tag!! <3

*emb


Antiker Holzrahmen: Flohmarkt
"Bild": Juweilier Werbung aus Instyle ;)









Kommentare:

  1. Du bist total schön! Und dein Style gefällt mir sehr sehr gut, wirklich Kompliment. :))
    Lg Frances <3
    http://thepassionofyouth.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Die Haube zu dem Lippenstift, einmalig! Liebe es! :)

    AntwortenLöschen

Hier könnt ihr mir Fragen, Anregungen oder auch einfach Nonsense schreiben :) Werde versuchen so schnell wie möglich zu antworten.
Freue mich über jede Nachricht von euch!